Dienstag, 21. Mai 2013

CHICKEN TETRAZZINI

Die Amis lieben Käse! Und hier ist reichlich davon drin.
Viele Nudeln, viel Käse, dazu Pilze und Hahnchenfleisch! Genau das Richtige, wenn man sich ordentlich satt essen will. Ein sehr würziger Auflauf der schnell zubereitet ist. Yummy!

did you know...
Dieses Nudelgericht stammt nicht, wie es der Name vlt vermuten lässt, aus Italien; sondern wurde nach Luisa Tetrazzini benannt, einer belannten Sopranistin des frühen 20. Jahrhunderts.



CHICKEN TETRAZZINI

für 4 Personen

500 g Bandnudeln
500 g gekochtes Hühnchenfleisch
400 g Champignons
3 Schalotten
500 ml Hühnerbrühe
200 ml Sahne
3 EL Sherry
70 g Butter
2 EL Mehl
200 g Parmesan
Olivenöl zum Braten

Bandnudeln etwas kürzer kochen als auf der Packung angegeben – sie sollten noch ordentlich Biss haben, da sie im Ofen noch weiter garen. Abgießen und abschrecken.

Hähnchenfleisch klein schneiden. Champignons schälen und klein schneiden. Schalotten fein würfeln.

In einem Topf Butter zerlassen, Mehl zufügen und so lange rühren bis eine Paste entsteht. Jetzt Hühnerbrühe angießen und rühren bis die Soße sämig wird. Den Sherry und die Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Hälfte des Parmesans hinein reiben und gut verrühren bis der Käse geschmolzen ist.

In einer Pfanne Öl erhitzen Schalotten glasig dünsten. Pilze zugeben und mitbraten.

Die Nudeln mit der Soße, dem Fleisch und den Pilzen in einer Auflaufform sehr gut mischen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 160°C backen.

Enjoy!

Hinweis:
Ich habe meinem Gericht den Sherry weggelassen - es war trotzdem super lecker!

Translate