Samstag, 27. April 2013

BANANA BREAD

Ideal zur Resteverwertung.

did you know....
vor Kurzem las ich folgende erschreckende Statistik: 
Nur jeder 4. Bürger der USA nimmt regelmäßig Gemüse zu sich, zu Obst greifen von 100 nur 50.


BANANA BREAD

ergibt 1 Kastenkorm


300 g brauner Zucker
100 g Butter (zimmerwarm)
3 Eier (leicht verquirlt)
1 TL Vanillearoma
3 EL Saure Sahne
1 TL Natron
ca. 90 g Weizenmehl
ca. 90 g Weizenvollkornmehl
½ TL Salz
2 sehr reife Bananen (zerdrückt)

Butter und Zucker gut vermischen. Mit Eiern und Vanille schaumig rühren.
Natron mit saurer Sahne verrühren und unter den Teig mischen.
Mehl, Salz und Bananen in den Teig geben und alles sehr gut vermengen.

Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 1 Stunde backen (bis an einem in die Mitte gestecktem Holzstäbchen nichts hängen bleibt).

Enjoy!

Try this:
Dieses Brot schmeckt super mit gesalzener Butter, Marmelade oder Nutella.

Hinweis:
Die Mehlsorten können variiert werden (je nachdem welches man gerade im Haus hat); bei meinem Banana Bread habe ich Weizenmehl und Roggenmehl verwendet.
Wem das Brot zu süß ist, der kann den Zuckeranteil einfach entsprechend reduzieren.



Translate