Sonntag, 31. März 2013

CHOCOLATE GINGER CAKE WITH MACADAMIANUTS

Ein Hawaiianisches Rezept. Die Kombination mit Ingwer hört sich im ersten Moment etwas ungewöhnlich an, aber es schmeckt unheimlich gut. 
Ein Kuchen für die richtigen Extrem-Chocoholics!

did you know...
Bis wir Macadamianüsse knabbern können dauert es ziemlich lange
Nach 7 Jahren Wachstum des Macadamia-Baumes beginnt die fast 50 Jahre lange Ertragszeit der Nüsse.

CHOCOLATE GINGER CAKE WITH MACADAMIANUTS

 
75g Macadamianüsse
200g Blockschokolade
3 Eier
75g kandierter Ingwer
125g weiche Butter
150g Rohrzucker
2 TL Vanillezucker
100-110g Mehl
2 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
abgeriebene Schale von ½ Orange
2-3 EL Ingwersirup
1 Msp Salz

Die Nüsse hacken, rösten und abkühlen lassen.
Schokolade etwas zerkleinern, im Wasserbad schmelzen und ebenfalls abkühlen lassen.
Kuchenform mit Butter einreiben und mit Backpapier auslegen.
Eier trennen. Ingwer in winzig kleine Stücke schneiden.

Die Butter schaumig rühren, nach und nach Rohrzucker, Eigelbe und Vanillezucker zugeben. Schokolade unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und locker unter die Masse ziehen. Nüsse, Orangenschale, Ingwer und Ingwersirup dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
Das Eiweis mit Salz steif schlagen und unter den Teig heben und in die vorbereitete Form füllen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 195°C 40-45min backen, aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und stürzen.

Den Kuchen nach Belieben garnieren.
Beispielsweise mit geschmolzener Schokolade überziehen, mit gehackten Macadamianüssen und klein geschnittenem kandierten Ingwer garnieren.

Hinweis:
Sowoh derl kandierte Ingwer, als auch der Ingwersirup sind im Asia-Laden erhältlich. 

 

Translate