Sonntag, 31. März 2013

APPLESAUCE / APPLEBUTTER

zugegeben...es ist weder Butter in diesem Rezept enthalten noch hat es die feste Konsistenz von Butter...aber es ist lecker, also ist es mir egal wie es heißt ;-)


APPLESAUCE / APPLEBUTTER

2 kg Äpfel
750ml Apfelsaft (am Besten naturtrüb)
250-280g brauner Rohrzucker
½ - 1 TL gem. Zimt
¼ Msp. gem. Nelken
¼ TL gem. Piment
evtl. Saft von 1 Zitrone

Äpfel waschen, schälen, vom Kerngehäuse entfernen, klein schneiden. Mit dem Apfelsaft ca. 30 min bei geringer Wärmezufuhr kochen. Danach Äpfel mit einer Gabel leicht zerdrücken. Rohrzucker, Gewürze und Zitronensaft hinzufügen und weitere 5 min kochen.
Dem Apfelmus in sterilisierte Gläser füllen und nach dem Öffnen kühl aufbewahren.

 Abwandlung:
für eine süß-saure Applebutter etwas Cidre und Apfelessig zugeben, Gewürze weglassen bzw je nach Gusto abschmecken.

Diese Leckerei passt hervorragend zu Eierkuchen, Kartoffelpuffer, Buttermilk-Pancakes, Muffins oder Waffeln, als Brotaufstrich, in Joghurt oder Quark. 
Ich bin zwar kein Liebhaber von Obst zu Fleisch, aber ich habe mir sagen lassen, dass diese Butter/Sauce auch gut als Beilage zu Truthahn Schweinebraten oder Schinken passt.
 

Translate