Samstag, 21. Januar 2017

Supplies

Ich freu mich riesig! Endlich war es mal wieder soweit!
Ein bis zwei mal im Jahr shoppen wir in US-Shops.

Dieses Mal landeten folgende Dinge in unserem Einkaufskorb:

- Smucker's Concord Grape Jelly
- Smucker's Goober Strawberry
- PAM® Original Canola Oil No-Stick Cooking Spray
- Bud light Beer
- Bud light Lime Beer
- Betty Crocker Rich & Creamy Frosting
- Twizzlers Cherry
Annabelles Rocky Road Smores
Reeses Fast Break, Hershey's Schokoriegel
- Messbecher-Set 8 tlg. 
- Betty Crocker Pie Crust Mix
- Campbell's Cream of Mushroom Soup
French's Yellow Mustard "Sweet"
1x8 Kelloggs PopTarts, Chocolate Chip
- Hunts Hickory Brown Sugar BBQ Sauce


Am meisten freue ich mich über das Messbecher-Set. Es stand schon ewig auf meiner Liste. Endlich kein Umrechnen mehr!

Donnerstag, 17. November 2016

Pasta "Alfredo"

Pasta "Alfredo"

für 4 Personen

ca. 100 g Frischkäse
400 ml Sahne
1-2 Kniblauchzehen
italienische Kräuter
eine gute Hand voll geriebenen Parmesan
Salz, Pfeffer
 
Die Knoblauchzehen schälen und hacken. 
Den Frischkäse und Sahne in einen Topf geben, verrühen und aufkochen.
Knoblauch und italienische Kräuter zugeben.
Den Parmesan unterrühen und weiter köcheln bis er geschmozen ist.
Dann nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Nudeln mischen.

Enjoy!

Donnerstag, 26. September 2013

CAJUN MEATBALLS AND RICE

Dieses Rezept stammt mal zur Abwechslung nicht aus meinen Köchbüchern, sondern aus einer Zeitschrift. Ich hab es gelesen und dachte: Das passt! 
Und es wirklich gut. Die Hackbällchen sind ziemlich pikant und die Sauce ist typisch Cajun-Küche.

CAJUN MEATBALLS AND RICE

für 4 Personen 

 

500 g Putenhackfleisch
Tabasco
1 EL Cajun Gewürzmischung 
2 Stangen Sellerie
1 grüne Paprika
1 Zwiebel
1 Dose (400 g) stückige Tomaten
2 EL Butter
2 EL Mehl
etwa 300 ml Gemüsebrühe
4 Frühlingszwiebeln
250 g Reis
Salz, Pfeffer

Sellerie waschen, Fäden ziehen, klein würfeln.
Paprika waschen, mit Zwiebel putzen und beides ebenfalls fein würfeln.

Butter in einem Topf erhitzen, Mehl einrühren und leicht braun anrösten.
Vorbereitetes Gemüse, Tomaten samt Sud und Gemüsebrühe zugeben und mit Deckel ca. 15 min köcheln. Dabei oft umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hackfleisch mit Tabasco und Cajun Gewürzmischung verkneten und ca. 20 kleine Hackbällchen formen. DIe Hackbällchen in einer Pfanne anbraten und in die Sauce geben. 

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.
Alles zusammen anrichten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Enjoy!


Hinweis:
Cajun Gewürzmischung kann man günstig im Internet bestellen.

Samstag, 24. August 2013

SHRIMP SALSA

Zurück aus dem Urlaub, hab ich Lust auf etwas frisches. Und da kommt diese Shrimp Salsa genau richtig.
Sie kann als Snack oder Vorspeise mit z.B. Crackern gegessen werden.
Bei uns kam sie als leichtes Abendessen mit etwas Baguette auf den Tisch.

 

SHRIMP SALSA

für 4 Personen


4 EL Apfelessig
Salz, Pfeffer
4 EL Olivenöl
4 Spritzer Tabasco
250 g gekochte, geschälte Garnelen
3 Tomaten
je eine grüne und eine rote Paprikaschote
1/2 Salatgurke
5 Frühingszwiebeln
1 Bd. Koriander

Apfelessig mit Salz und Pfeffer mischen. Olivenöl langsam unter ständigem Rühren einfließen lassen und mit Tabasco abschmecken. Das Dressing mit den Garnelen mischen und beiseite stellen.

Tomaten überbrühen, häuten und mit dem restlichen Gemüse sehr klein würfeln. 
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Korianderblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

Alle vorbereiteten Zutaten mit den Garnelen mischen und kühl stellen.

Enjoy!

Try this:
Für noch mehr Schärfe, 1 Chilischote entkernen, fein hacken und zu dem Dressing geben.


Montag, 12. August 2013

CILANTRO WALNUT PESTO

Wenn es schnell gehen muss, sind Nudeln mit Pesto ideal.
Ggf noch eine Schüssel Salat dazu - perfekt.

Dieses Mal habe ich, anstelle von Basilikum-Pesto oder Pesto Rosso, ein Korainder-Walnuss-Pesto ausprobiert. Und es ist wirkloich gut.

CILANTRO WALNUT PESTO

für 4 Personen

1 Bd. Koriander
2-3 Knoblauchzehen (je nach Größe)
5 EL frisch geriebener (!) Parmesan
ca. 50 g Walnusskerne
5 EL Olivenöl

Koriander waschen und trockenschütteln. Blätter abzupfen.
Knoblauchzehen schälen, evtl grob hacken und mit Korainder und den restlichen Zutaten mit einem Pürrierstab zu einem Pesto verarbeiten. 
Mit Salz würzen.

Enjoy!



Hinweis: 
Bevor das Pesto unter die Nudeln gemischt wird, ggf mit etwas Nudelwasser verdünnen.

Try this: 
Pesto (egal welches) schmeckt auch sehr gut auf knusprigem Baguette mit z.B. Salami, Tomaten, Käse und frischem Basilikum

 

Samstag, 27. Juli 2013

HOMEMADE BBQ SAUCE

BBQ Sauce gehört für mich zum Grillen einfach dazu. 

Jeder hat eine bestimmte Marke auf die er schwört, aber es ist einfacher als man denkt selbst eine BBQ Sauce herzustellen - und die Zutaten dafür hat man eigentlich immer im Haus.


HOMEMADE BBQ SAUCE

2 große Zwiebeln
500 ml passierte Tomaten
1 EL Tomatenmark
2 EL Worcestershire-Sauce
2 EL Rohrzucker
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2 EL Sonnenblumenöl
50 ml Rotweinessig
½ TL Kräutersalz
2 Pr. Zimt
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL getrockneter Oregano

Zwiebel fein hacken und in Öl anbraten.
Alle anderen Zutaten dazugeben, aufkochen und 2 – 3 Stunden zugedeckt köcheln. Die Sauce sollte merkrlich dicker werden.

Abkühlen lassen und in eine Flasche füllen.

Enjoy!

Dienstag, 23. Juli 2013

CHICKEN GUMBO

Wer gerne etwas neues ausprobiert, ist mit diesem Essen sehr gut bedient.

Benannt ist das Gericht nach der wohl wichtigstens Zutat der Cajun-Küche, zu der auch dieses Rezept gehört - Gumbos, oder auch Okraschoten, sind sternenförmig und besonders wegen ihrem Saft beliebt, der wie ein natürliches Verdickungsmittek wirkt.
Der Gerschmack ist etwas ungewohnt, aber gut. 
Mich persönlich erinnern Gumbos ein bisschen an grüne Bohnen. 

did you know...
Gumbos sind auch in sehr vielen westafrikanischen Speisen enthalten und wurden von dort in die USA importiert. 
Bei uns findet man frsiche Gumbos meist in Asia-Läden.

 

CHICKEN GUMBO

für 4 Personen


ca. 60 g Butter
3 EL Mehl
1 Zwiebel
1 grüne Paprika
1 Knoblauchzehe
1 Stange Sellerie
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
1 TL gem. Kümmel
etwas getrockneten Thymian und Basilikum
1 TL Pfeffer
300 g Gumbos (Okraschoten)
4 Hähnchenbrustfilets oder Putenschnitzel

Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Auf kleiner Flamme etwas braun werden lassen, dabei oft rühren.



Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Sellerie fein hacken und in den Topf geben. Kurz braten, bis da Gemüse beginnt weich zu werden.
Jetzt 2 Tassen Wasser, Gewürze und Kräuter zugeben, aufkochen und unter häufigem Rühren etwa 40 min köcheln lassen.

Gumbos waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Mit weiteren 2 Tassen Wasser in den Topf geben und weitere 20-25 min köcheln.

Das Fleisch in nicht allzu dünne Streifen schneiden, leicht würzen und kräftig in einer Pfanne anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit des Eintopfes mit in dem Topf geben.
Alles sehr gut mit ordentlich Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Reis servieren.

Enjoy!


Hinweis:
Man kann zur Not auch auf Gumbos aus der Dose zurückgreifen. Frische Gumbos sind jedoch zu bevorzugen.

Try this:
Anstelle von Geflügel kann man auch Garnelen zu dem Eintopf reichen. 
Diese werden dann separat gegart und zum Schluss in den Topf gegeben.

Translate